×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Niederländisches Nussbaum Renaissance Relief



Niederländisches Nussbaum Renaissance Relief

Das Paneel zeigt die Darstellung einer ländlichen Szene. Rechts ist ein Bauer im Gespräch mit einem jungen Edelmann mit Schwert. Links macht sich eine Familie rund um ein Butterfass zu schaffen. In der Mitte, wie um die beiden Szenen zu verbinden, steht eine Mutter mit ihrem Kind. Links und rechts im Hintergrund sieht man Bäume, Sträucher und einige Häuser.


Der Rahmen wurde speziell für dieses Paneel angefertigt. Inmitten von Blattmotiven winden sich links und rechts zwei Schlangen nach oben und essen von (verbotenen) Früchten.
Die Darstellungen sowohl auf dem Rahmen als auch auf dem Paneel sind deutlich aufeinander abgestimmt und stehen in der Abbildungstradition des „späteren Lebens“ von Adam und Eva. Dabei verweisen die Schlangen und die Äpfel auf die Versuchung, vom Baum der Erkenntnis zu essen.
In Szenen aus dem späteren Leben der ersten Menschen sieht man Adam normalerweise mit Spaten oder Schaufel abgebildet und Eva immer von Kindern umringt.
Der Edelmann mit seinem Schwert könnte möglicherweise als der Engel, der Adam und Eva aus dem Paradies vertreibt, interpretiert werden.


Die etwas wuchtig ausgeführte Schnitzarbeit des vergoldeten Rahmens kontrastiert schön mit der detaillierten Schnitzarbeit der Darstellung.
 

Niederländisches Nussbaum Renaissance Relief
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1680
Material
Paneel aus Nussholz, Rahmen aus vergoldetem Kiefernholz
Abmessungen
30 x 43 cm

Weltweite Lieferung möglich