×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Paar große französische Empire-Kerzenhalter



Paar große französische Empire-Kerzenhalter

Ein Paar sehr imposante, 6-flammige Kerzenhalter. Sie ruhen jeweils auf einem grünen Marmorsockel, der von sechs Löwenklauen als Füßchen getragen wird und der geschmückt ist mit Sphinxen in der Gestalt von geflügelten Löwen und einer eleganten Draperie mit Quasten und Dekorationen in Blumenkorbform. Auf der Vorderseite des Sockels befindet sich ein Porträt der Göttin Artemis.

Oben auf dem Sockel steht eine patinierte Bronze-Frauenfigur aus der klassischen Antike. Sie trägt in jeder Hand einen Zweig, der in Akanthuslaub ausfächert, und einen, der in einen Kerzenhalter mündet. Ein dritter, tordierter Zweig mündet in den Kopf eines mythologischen Wesens, das mithilfe eines Rings eine klassische Urne festhält, die auf dem Kopf der Frauen steht. Die Urne läuft nach oben in ein Plateau aus, dem drei in die Höhe und drei nach unten weisende Zweige entspringen, wobei die unteren in drei Kerzenhaltern enden. Der sechste Kerzenhalter befindet sich in der Mitte des Plateaus.

Aufgrund der Eleganz, der Qualität und der Raffinesse, ist es vertretbar dass sie aus dem Studio von Thomire stammen. Ein sehr ähnliches Paar Kandelaber befindet sich im Grünen Salon des ersten Appartements im Katharinenpalast in Csarskoye Selo bei Sankt Petersburg.

Paar große französische Empire-Kerzenhalter
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1800
Material
feuervergoldete und patinierte Bronze; „Vert Antique de Grèce“-Marmor
Abmessungen
99 x 29 cm

Weltweite Lieferung möglich