×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Holländisches Louis XVI Kontra-Säulenbarometer



Holländisches Louis XVI Kontra-Säulenbarometer

Ein Säulenbarometer in einem besonders schönen, im späten Ludwig-XVI.-Stil dekorierten Gehäuse.
Das Gehäuse ist mit acht Paneelen mit „verre églomisé“ (Hinterglasmalerei) versehen. Die meisten dieser Paneele, so auch das Glas der Schranktür, umgibt eine Marketerie-Arbeit in Form von Bandintarsien aus Eben- und Satinholz. Das „verre églomisé“-Paneel im Gesims zeigt eine Abbildung des „alles überblickenden Auges“. Den aus Holz gefertigte Tympanon des Gesimses schmückt eine aus Holz geschnitzte Vase mit an beiden Seiten herabhängenden Lorbeerzweigen. Die Tür wird von zwei schwarzen, polierten Säulen mit Sockeln und Kapitellen aus feuervergoldetem Messing flankiert.
Am unteren Ende befinden sich wunderschön geschnitzte Zierknöpfe, die von einer Schleifengirlande aus Lorbeerblatt miteinander verbunden werden.
 
Die Tür ist auf der rechten Seite mit einem Tendenzzeiger ausgestattet. Die Skalenplatten hinter der Tür sind aus versilbertem Messing. Die mittlere Röhre weist, genau wie die Kontraröhre, eine Aufteilung in englischen Inches in Kombination mit der sogenannten „36er Skala“ auf. Die mittlere Röhre hat zusätzlich eine Aufteilung in Rheinländische Fuß und eine Skala in „Lb Amst“ (Amsterdamer Pfund), „Zwaarte des Dampkring Op eine Vierkante Rhynlandse Voet“. Die Kontraröhre hat eine Vergrößerung von 1:7 und ist auf eine sehr ungewöhnliche – und nie zuvor dokumentierte – Art angebracht: Sie verläuft in einem Bogen hinter den Skalenplatten hindurch, sodass die Quecksilbersäule unsichtbar ist. Auf der Vorderseite ist nur die Flüssigkeitssäule zu sehen.

Auf diese Weise entsteht eine symmetrische Anordnung der Säulen mit dem sehr langen Alkoholthermometer in der Mitte, das Skalen in Grad Fahrenheit und Reaumur aufweist.
Die besondere Anbringung der Kontraröhre und das sehr schön ausgeführte Gehäuse mit den „verre églomisé“-Paneelen machen dieses Barometer zu einem außergewöhnlichen Stück von musealer Qualität.

Signiert und datiert auf den Ruckenseite der Anzeigerplatten: Solaro & Butti, 1802

Provenienz:
Fontijn Antiek, Purmerend 2006
Privatsammlung, Niederlande
Holländisches Louis XVI Kontra-Säulenbarometer
Preis auf Anfrage
Epoche
1802
Material
Eichenholzkern, furniert mit Mahagony und Bandintarsien von Eben und Satinholz; versilbertes und feurvergoldetes Messing
Signature
Solaro & Butti, 1802
Abmessungen
140 x 39 x 15 cm

Weltweite Lieferung möglich


Was Sie sonst noch interessieren könnte