×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Venezianischer Louis XV Spiegel



Venezianischer Louis XV Spiegel

Ein rechteckiger venezianischer Spiegel in einem vergoldeten Holzrahmen, reich verziert mit vier Kartuschen mit Spiegelglas und floralen Rocailles ringsum.  

Die Entdeckung des gläsernen Spiegels war eine echte Revolution. Das genaue Datum und der Ort der Entdeckung sind unbekannt, aber Venedig war im 16. Jahrhundert für Glasbläser bekannt, die diese neue Technik nutzten. In Venedig, genauer gesagt auf der Insel Murano, bot diese Technik den Glasbläsermeistern neue Möglichkeiten, Spiegel herzustellen. Lange Zeit galt diese Erfindung als typisch venezianisch und man versuchte, das Herstellungsverfahren geheim zu halten. Durch die Entstehung neuer Handelswege setzte im 16. Jahrhundert der Verfall der Stadt Venedig ein. In Folge dessen verließen Handwerker die Stadt, die ihr Wissen mitnahmen, und so verbreitete sich das Geheimnis der Spiegelherstellung im übrigen Europa. Trotzdem blieb die Spiegelherstellung in Venedig erhalten und es wurden dort große Mengen an Spiegeln gefertigt. Dieses Exemplar ist ein typisches Beispiel dafür.

Venezianischer Louis XV Spiegel
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1750
Material
Vergoldetes und geschnitztes Holz, Quecksilberspiegel
Abmessungen
152 x 104 cm

Weltweite Lieferung möglich


Was Sie sonst noch interessieren könnte