×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Sechs spanische Louis XV Stühle



Sechs spanische Louis XV Stühle

Sechs Stühle mit hohem Rücken. Die hinteren Beine gehen in einen gewölbten, leicht nach hinten gebogenen Rücken über. Die vorderen Beine in Kapriolenform enden in Klauen-und-Ball-Füßen. Die breite Front des Sitzes ist gewölbt und die Seiten des Sitzes sind zu den Verbindungen mit den Hinterbeinen hin leicht hohl gebogen. Vier gedrechselte Traversen verbinden die Beine miteinander. Die rückwärtige Traverse läuft zu den Seiten hin konisch zu; die seitlichen Traversen haben die Form von Geländern und rechteckigen Stangen. Die Verbindung zwischen den seitlichen Traversen bildet eine gewölbte, runde Traverse, die mittig unterhalb des Sitzes verläuft.
Der Sitz und die geschlossene Mitte der Rückenfläche sind mit geprägtem Córdoba-Leder bezogen. Das Leder des Sitzes weist ein Muster mit einer Palmette in der Mitte auf, der Rücken zeigt Muschel-, Blatt- und Blumenmotive.
Die Stühle sind an den Beinen, an der tiefen, gewölbten Vorderseite des Sitzes und an der durchbrochen gearbeiteten oberen Kante des Rückens mit Schnitzarbeit in Form von Rocailles, Blatt- und Blumenmotiven verziert.


An der Form dieser in Spanien gefertigten Stühle lässt sich deutlich der englische Einfluss ablesen (in den Niederlanden wurde dieser Stuhltyp im 18. Jahrhundert „Englischer Stuhl“ genannt). Die Schnitzarbeit verrät allerdings eindeutig die spanische Herkunft der Stühle.
 

Sechs spanische Louis XV Stühle
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1740
Material
geschnitztes Nussholz mit geprägtem Leder
Abmessungen
117 x 59 x 44 cm

Weltweite Lieferung möglich