×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Franzözischer Empire-Gruppe, Eros & Anteros



Franzözischer Empire-Gruppe, Eros & Anteros

Auf einer glatten Basis steht ein rechteckiger Sockel mit abgeschrägten Ecken. Der konvex und schräg zulaufende unterste Teil des Sockels ist mit stilisierten Palmetten verziert. Auf der Vorderseite des ansonsten glatten Sockels befindet sich ein Relief mit der Darstellung einer Frau – vermutlich Aphrodite –, die auf einem Felsen sitzt und mit zwei Turteltauben spielt. Die Seiten des Sockels sind in der Mitte mit einem Maskaron verziert.
Oberhalb des Sockelkapitells befindet sich wiederum eine glatte rechteckige Basis mit abgeschrägten Ecken. Auf ihr stehen zwei geflügelte Jünglinge, die miteinander zu kämpfen scheinen.

Die beiden Figuren stellen Eros und seinen Bruder Anteros dar. Eros, ein Sohn Aphrodites, ist der Gott der Liebe und der wichtigste der Eroten. Mit ihm assoziiert werden Liebe, Lust und Fortpflanzung. Anteros hingegen ist der Gott der erwiderten Liebe.
Ebenso wie die beiden Protagonisten verweist das Relief auf der Vorderseite, das Aphrodite darstellt, auf die Liebe.

Franzözischer Empire-Gruppe, Eros & Anteros
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1805
Material
feuervergoldete Bronze
Abmessungen
33 x 19 x 11.5 cm

Weltweite Lieferung möglich


Was Sie sonst noch interessieren könnte