×
Home Sammlung Veranstaltungen Über uns Kontakt

Paar Empire Candelaber mit fünf Lichte



Paar Empire Candelaber mit fünf Lichte

Ein imposantes Paar feuervergoldete und patinierte Bronze Leuchter, die die Form von Priesterinnen aus der klassischen Antike haben. Die Frauenfiguren stützen mit ihren Händen Vasen, die auf ihrem Kopf ruhen und als Basis für die fünfflammigen Leuchter dienen. Aus den Vasen entspringen vier Arme, die in Vogelköpfen enden, die wiederum jeweils einen Kerzenhalter tragen. Der fünfte Kerzenhalter ist die Bekrönung der Vase. Die Frauenfiguren stehen auf Globen, auf denen die Abbildung eines sich aufbäumenden Pegasus zu sehen ist. Das Ganze ruht auf vergoldeten Bronze-Säulen, die am unteren Ende eine oktogonale Basis und am oberen Ende eine abgestumpfte Pyramide mit konkaven Seiten und abgeflachten Rippen aufweisen. Auf den Seiten der Säulen finden sich Reliefs von Karyatiden und mit Ornamenten verzierte, rautenförmige Kartuschen. Die abgeflachten Ecken sind mit Fackeln dekoriert, die in schmalen Nischen stehen.

Diese prunkvollen Leuchter sind in puncto Design identisch mit einem Paar aus dem früheren Palais de Tuilleries. Sie sind eine Verkörperung des Geistes des Empires. Die Priesterinnen beziehen sich auf den „Goût Égyptienne“, der von den ägyptischen Feldzügen Napoleons inspiriert war. Die Entwürfe atmen die Symbolik des Empires, die Adler verweisen auf die Staatsführung Napoleons, der Pegasus versinnbildlicht den Ruhm und die Globen symbolisieren die Weltherrschaft.

Obwohl der Schöpfer dieses Werkes unbekannt ist und diese Exemplare nicht gemarkt sind, weisen sie alle Eigenschaften eines der größten Bronzegießer der Zeit auf, nämlich von Pierre-Philippe Thomire (1751-1843).

Literatur:
Marie-France Dupuy-Baylet, L'Heure, Le Feu, La Lumière, Les Bronzes du Mobilier National 1800-1870, 2010, S. 166-167.

Paar Empire Candelaber mit fünf Lichte
Preis auf Anfrage
Epoche
ca. 1810
Material
feuervergoldete und patinierte Bronze
Abmessungen
75 x 31 cm

Weltweite Lieferung möglich


Was Sie sonst noch interessieren könnte